Der perfekte Plan: Las Vegas

Morgens um fünf, wenn die Sonne noch ganz rosig ist von den Aufregungen der letzten Nacht, findet man in Las Vegas etwas, das es dort ganz selten gibt: einen Moment der Ruhe.

Ohne herumrasende Achterbahnen, Gelächter in den Shows, Hochzeitsglocken vom Band. Die Lichter am Strip leuchten dann nicht mehr ganz so grell, der Stau zwischen den Ampeln hat sich aufgelöst und es sind zu wenige Betrunkene unterwegs, als dass es sich für die Taxifahrer noch lohnen würde, zu hupen. Die Strassenreinigung sammelt Cocktailgläser in der Form des Eifelturms ein: Ihre Besitzer haben sie auf der Brüstung stehen lassen, die den künstlichen See vor dem Hotel Bellagio sichert. Die mondänen Läden in den Hotel-Arkaden, die Museen mit Keramiken von Picasso oder den Resten der Titanic, haben seit Stunden geschlossen. Selbst das nicht enden wollende Spalier aus Männern und Frauen entlang der Gehwege hat sich gelichtet – wer bis jetzt keinen Handzettel mit der Telefonnummer einer Stripperin an sich genommen hat, der will auch keinen mehr. Nur in den Kasinos klingeln noch immer die Automaten, tragen Kellnerinnen in kurzen Röcken Tabletts zu den Spielern, die längst vergessen haben, wie spät es ist. Oder welcher Tag. Und die wenigen, die wach genug sind um gerade jetzt über den Strip zu bummeln, wundern sich: Wer hätte gedacht, dass selbst Sin-City einen unschuldigen Moment haben kann?

1. Las Vegas Gun Range & Firearm Center Feuern mit allem, was das Arsenal hergibt. Zum Beispiel Maschinengewehren.
4610 Blue Diamond Rd.
Tel. (702) 386-GUNS

2. House of Blues Karaoke-Fans singen hier auf der gleichen Bühne, auf der sonst Stars wie Henry Rollins gastieren. Und werden dabei von einer echten Live-Rockband unterstützt. Immer Montags ab 22 Uhr.
Mandalay Bay
3959 Las Vegas Blvd. S

3. Mandalay Bay Die Suite mit Fernseher über der Wanne und großem Wohnzimmer gibt es ab 160 Dollar pro Nacht.
3959 Las Vegas Blvd. S
Tel. (702) 632-7777

4. Alan Albert’s Das schummerige Steakhouse ist eine Institution. Genau wie seine gutgelaunten Kellner.
3763 Las Vegas Blvd. S
Tel. (702) 759-4006

5. Wynn Zumindest zeigen lassen sollte man sich den Macallan-Whisky von 1969, den die Bar im Kasino für 650 Dollar pro Glas anbietet.
3131 Las Vegas Blvd. S
Tel. (702) 770-7000

6. Bootstar Traditionelle, handgenähte Cowboystiefel aus Straußen- oder Krokoleder.
Fashion Show
3200 Las Vegas Blvd. S

7. Tix4Tonight Tickets zum halben Preis für nahezu alle Shows am Strip.
Fashion Show
3200 Las Vegas Blvd. S

8. Peppermill Seit den 70ern wird in diesem plüschigen 24hours-Diner das üppigste Frühstück der Stadt serviert: French Toast, Würstchen, Omelett und Speck.
2985 Las Vegas Blvd. S
Tel. (702) 735-4177

Jessica Braun für SZ-Magazin 36/08

Advertisements